ALLGEMEINE HINWEISE ZUM DATENSCHUTZ

Allgemeine Hinweise

Die folgenden Hinweise geben einen einfachen Überblick darüber, was mit Ihren personenbezogenen Daten passiert, wenn Sie diese Website besuchen. Personenbezogene Daten sind alle Daten, mit denen Sie persönlich identifiziert werden können. Ausführliche Informationen zum Thema Datenschutz entnehmen Sie unserer unter diesem Text aufgeführten Datenschutzerklärung.
Wer ist verantwortlich für die Datenerfassung auf dieser Website.  MOXZONES S.L
 

Wofür nutzen wir Ihre Daten.

Ein Teil der Daten wird erhoben, um eine fehlerfreie Bereitstellung der Website zu gewährleisten. Andere Daten können zur Analyse Ihres Nutzerverhaltens verwendet werden. Ausserdem werde die Daten für folgenge Zwecke erhoben: Verwaltung und Bearbeitung Ihrer Anfrage, Verwaltung von Transaktionen, die über die Website ausgeführt werden, Kontaktaufnahme mit Ihnen, um Informationen zu unseren Dienstleistungen zu erhalten und um Sie über Angebote, Werbeaktionen und Neuigkeiten in der Branche auf dem Laufenden zu halten, falls Sie diese Option akzeptieren.
Wie erfassen wir Ihre Daten. Ihre Daten werden zum einen dadurch erhoben, dass Sie uns diese mitteilen. Hierbei kann es sich z. B. um Daten handeln, die Sie in ein Kontaktformular eingeben. Andere Daten werden automatisch oder nach Ihrer Einwilligung beim Besuch der Website durch unsere ITSysteme erfasst. Das sind vor allem technische Daten (z. B. Internetbrowser, Betriebssystem oder Uhrzeit des Seitenaufrufs). Die Erfassung dieser Daten erfolgt automatisch, sobald Sie diese Website betreten.
Legitimation Sie stimmen der Beararbeitung Ihrer Daten für die angegebenen Zwecke zu.
Wer hat zugang zu Ihren Daten.  

Wir haben nicht vor, Ihre Daten an Dritte weiterzugeben, es sei denn, dies ist gesetzlich vorgeschrieben. Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z. B. bei der Kommunikation per E-Mail)

Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

 

 

Ihre Rechte

 

Sie haben jederzeit das Recht, unentgeltlich Auskunft über Herkunft, Empfänger und Zweck Ihrer gespeicherten personenbezogenen Daten zu erhalten. Sie haben außerdem ein Recht, die Berichtigung oder Löschung dieser Daten zu verlangen. Wenn Sie eine Einwilligung zur Datenverarbeitung erteilt haben, können Sie diese Einwilligung jederzeit für die Zukunft widerrufen. Außerdem haben Sie das Recht, unter bestimmten Umständen die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen. Des Weiteren steht Ihnen ein Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde zu. Hierzu sowie zu weiteren Fragen zum Thema Datenschutz können Sie sich jederzeit unter info@moxzones.com an uns wenden.

 Speicherung Ihrer Daten. Wir werden Ihre personenbezogenen Daten für die gesetzlich festgelegten Fristen aufbewahren. Wenn Sie zugestimmt haben, kommerzielle Informationen zu erhalten, werden die Kontaktdaten so lange gespeichert, bis Sie die Löschung oder Abmeldung als Kunde beantragen.
Zusätzliche Informationen  

Ausführliche Informationen zum Thema Datenschutz entnehmen Sie unserer unter diesem Text aufgeführten Datenschutzerklärung.

 

ZUSÄTZLICHE INFORMATIONEN ZUM DATENSCHUTZ

 

  1. Angaben über den Datenschutzbeauftragen:

In Übereinstimmung mit dem „Reglamento General de Protección de Datos 679/2016 (nachfolgend RGPD) und des Gesetzes 34/2002 vom 11. Juli, bezüglich Dienstleistungen des elektronischen Geschäftsverkehrs (im Folgenden LSSI) und der übrigen Durchführungsbestimmungen informieren wir Sie, dass folgende Firma die verantwortliche Stelle für die Datenverarbeitung personenbezogenen Daten auf dieser Website (www.moxzones.com) ist:

Firmenname: Moxzones, S.L. (Nachfolgend Das Unternehmen)

Adresse: CALLE SAN JUAN DE LA CRUZ 3, 28110, ALGETE, MADRID

C.I.F: B88633094,

Telefon: +34 916293601

E-Mail-info@moxzones.com

Registrierungsdaten im Handelsregister: B88633094

Wir verpflichten uns, die personenbezogenen Daten, die Sie uns zur Verfügung stellen, streng vertraulich zu behandeln, indem wir unbefugten Zugriff verhindern und die Vertraulichkeit, Integrität, Verfügbarkeit und Widerstandsfähigkeit der bereitgestellten Informationen schützen. Dazu werden wir die Sicherheitsmaßnahmen anwenden, die durch die Durchführungsbestimmungen festgelegt wurden mit Hilfe der Maßnahmen, die uns unsere Ressourcen und Technologien ermöglichen. Bitte beachten Sie, dass es in vielen Fällen notwendig ist, dass Sie Ihre personenbezogenen Daten zur Verfügung stellen um die Funktionalitäten der Website gewährleiten n zu können und insbesondere um den Kauf von Produkten durchführen zu können.

  1. Zweckmässigkeit

Diese Datenschutzrichtlinie soll Sie darüber informieren, wie wir Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten. Wenn Sie den in dieser Datenschutzerklärung enthaltenen Bedingungen nicht zustimmen und auch dem Registrierungsprozess nicht zustimmen, können Sie die Nutzung und den Zugriff auf diese Website nicht fortsetzen. Wenn Sie Fragen zum Inhalt haben, können Sie uns über info@moxzones.com kontaktieren.

 

  1. Anwendungsbereich

Diese Datenschutztichtlinie gilt für alle Nutzer, die die Dienste unserer Website nutzen, unabhängig davon, wo und wann sie tätig sind.

  1. Daten, die wir von unseren Nutzern anfordern

Auf der Website können wir Sie über unser Kontaktformular um personenbezogenen Daten wie Ihren vollständigen Namen, Adresse, Telefon, E-Mail-Adresse bitten, damit Sie uns Ihre Anfrage, Beschwerden oder Anregung mit freitext senden können. Ebenso, wenn Sie Einkäufe tätigen möchten, werden wir Sie nach Bankinformationen und den für die Lieferungen notwendigen Daten  fragen. Wir können auch Daten verarbeiten, die durch Cookies gewonnen werden. Genaueres können Sie in unserer Cookie-Richtlinie erfahren.

  1. Zweck der Behandlung

Ihre personenbezogenen Daten werden für folgende Zwecke automatisch angefordert oder gesammelt:

  1. Für die korrekte Verwaltung der Website.
  2. Zur Verwaltung von Transaktionen und Kaufprozessen, die über den Virtual Store getätigt werden.
  3. Um Ihnen die Navigation auf der Website zu vereinfachen und Sie Ihren Vorlieben anzupassen.
  4. Um die Sicherheit unserer Nutzer zu gewährleisten.
  5. In bestimmten Fällen, zur Überprüfung der Richtigkeit der von Ihnen angegebenen Informationen und der Volljährigkeit.
  6. In Zusammenarbeit mit Strafverfolgungsbehörden, Streitkräften und Strafverfolgungsbehörden sowie Justizsystemen in jedem Land, die mit rechtlichen Mitteln Informationen und unsere Zusammenarbeit bei der Betrugsbekämpfung, Geldwäsche und anderen Straftaten jeglicher Art anfordern können.
  7. Falls Sie zugestimmt haben, zur Zusendung von Marketingaktionen, Werbebotschaften oder Benachrichtigungen über Veranstaltungen, Angebote und Aktivitäten, die Sie interessieren könnten.

 

  1. Die Einbindung von Drittanbietern

Das Unternehmen warnt die Nutzer, dass es Dienste wie Hosting, Webwartung und -entwicklung, Bestandsverwaltung, Marketing, Messaging und andere ähnliche Dienste an Dritte auslagern wird oder auslagern könnte, deren Intervention es für die ordnungsgemäße Entwicklung der Dienste für angemessen hält. In diesem Fall wird das Unternehmen mit dem unter Vertrag stehenden Dritten einen Vertrag unterzeichnen, der die Verpflichtungen festlegt, die dieser in Bezug auf den Schutz personenbezogener Daten erfüllen muss, insbesondere verpflichtet ist, die gleichen Datenschutzverpflichtungen einzuhalten, zu denen sich das Unternehmen gegenüber seinen Nutzern verpflichtet hat, sowie ausreichende Garantien für die Anwendung geeigneter technischer und organisatorischer Maßnahmen, so dass die Verarbeitung den geltenden Vorschriften entspricht.

Das Unternehmen wird sorgfältig bei der Auswahl von Providern durch die Anwendung von Compliance-Überprüfungsmechanismen sein, mit dem Ziel, alle Risiken zu minimieren, die die Sicherheit der Informationen beeinträchtigen können, auf die der Dritte zugreifen kann.

  1. Benutzerrechte

Die DSGVO enthält eine Reihe von Grundrechten für die Personen, deren Daten verarbeitet werden. Dieser Abschnitt enthält Informationen dazu, wie Sie Ihre Rechte als Nutzer in Bezug auf Ihre personenbezogenen Daten ausüben können. Alle unten genannten Rechte können Sie ausüben, indem Sie Ihre Anfrage per E-Mail an die Adresse senden: info@moxzones.com, zusammen mit einer Kopie Ihres Ausweises. Bitte beachten Sie, dass wir Sie möglicherweise um zusätzliche Informationen bitten, um Ihre Identität zu überprüfen, bevor wir mit Ihrer Anfrage fortfahren. Wir haben Modelle für die Ausübung von Rechten, die Sie bei Bedarf von uns anfordern können.

  1. Recht auf Zugang:

Das Recht auf Zugang ermöglicht es dem Nutzer, Informationen über seine personenbezogenen Daten, die der Verarbeitung unterliegen, zu erfahren und kostenlos zu erhalten. Sie können uns bitten, Ihnen die Informationen die wir über Sie haben, zur Verfügung zu stellen.

  1. Recht auf Berichtigung:

Dieses Recht ermöglicht es, Fehler zu korrigieren, die Daten zu ändern, die sich als unrichtig oder unvollständig erweisen, und die Sicherheit der verarbeiteten Informationen zu gewährleisten. Sie müssen uns über Änderungen Ihrer Daten informieren und sind für die Aktualisierung Ihrer Daten verantwortlich.

  1. Widerrufs-/Löschungs-/Vergessenheitsrecht:

Diese Recht ermöglicht das Löschen von Daten, die sich als unzureichend oder übermäßig herausstellen, unbeschadet der im LOPD enthaltenen Sperrpflicht.

  1. Widerspruchsrecht:

Das Widerspruchsrecht ist das Recht des Nutzers, die Verarbeitung seiner personenbezogenen Daten nicht durchzuführen oder für bestimmte Zwecke einzustellen. Sie können der Verarbeitung Ihrer Daten widersprechen, indem Sie die konkreten Zwecke angeben, gegen die Sie beanstandet haben.

  1. Recht auf Übertragbarkeit:

Das Recht auf Übertragbarkeit ermöglicht es Ihnen, eine Kopie von uns in einem strukturierten, allgemein verwendeten und mechanisch lesbaren Format Ihrer personenbezogenen Daten anzufordern.

  1. Sicherheitsmaßnahmen

Bei der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten wenden wir geeignete Sicherheitsmaßnahmen entsprechend der Art der Daten und den Fortschritten der Technik, unseren physischen und rechtlichen Mitteln an. Unser Ziel ist es, unbefugten Zugriff, Diebstahl, Verlust oder Offenlegung Ihrer Daten durch Dritte zu verhindern. Das Internet ist jedoch keine völlig sichere Umgebung, daher wird, selbst wenn wir alle möglichen Sicherheitsmaßnahmen anwenden, das Risiko von Auswirkungen in Bezug auf die Informationen nie vollständig verschwinden, aus diesem Grund bitten wir Sie, dass, wenn Sie einen Vorfall erkennen oder Hinweise darauf haben, dass Ihre Daten gefährdet sein könnten, uns bitte zu kontaktieren, damit wir die Tatsache untersuchen und Ihnen Lösungen anbieten können. Sie können uns auch kontaktieren, wenn Sie mehr Informationen über unsere interne Sicherheitspolitik wünschen.

  1. Änderungen der Datenschutzerklärung

Das Unternehmen kann diese Datenschutzerklärung in Zukunft ändern. Im Falle einer Änderung, zusätzlich zur Veröffentlichung der aktualisierten Version, werden wir Sie über die Änderung mit einem Fenster im Web informieren. Sie sollten diese Änderungen lesen, bevor Sie die Website weiter verwenden.

  1. Anwendbares Recht und Gerichtsstand

Diese Richtlinie sowie die Nutzung der Website unterliegen spanischem Recht. Alle Streitigkeiten werden vor den Gerichten, die dem Wohnsitz des Nutzers entsprechen, beigelegt.

Für den Fall, dass eine Bestimmung nach geltendem Recht oder infolge einer gerichtlichen oder verwaltungsrechtlichen Entscheidung nicht durchsetzbar oder nichtig wird, wird diese Nichtdurchsetzbarkeit oder Nichtigkeit diese Richtlinie nicht als Ganzes undurchsetzbar oder nichtig machen. In solchen Fällen hat das Unternehmen diese Bestimmung durch eine zu ändern oder zu ersetzen, die gültig und durchsetzbar ist und soweit wie möglich dem in der ursprünglichen Bestimmung widergespiegelten Ziel und Anspruch entspricht.